Glossar

Alle anzeigen A B C D E F G H I K L M O P R S T U X Z
  • Adenom

    Gutartiger Tumor, der aus Drüsengewebe hervorgeht; daraus kann Krebs entstehen

  • adjuvant

    Unterstützend; eine adjuvante Therapie erfolgt nach der z.B. operativen Entfernung eines Tumors, um einem möglichen Rückfall, d.h. einer Neubildung vorzubeugen, z.B. mit Chemotherapeutik

  • Anämie

    Blässe verursacht durch Blutarmut respektive Eisenmangel im Blut

  • Antiemetikum

    Medikament zur Verhinderung/Linderung von Erbrechen z.B. hervorgerufen durch medikamentöse Krebsbehandlung (Chemotherapie)

  • Antigen

    Substanz, die verursacht, dass die körpereigene Abwehr (Immunsystem), in Gang gesetzt wird und so genannte Antikörper bildet. Dadurch wird die Abwehr des Körpers, z.B. gegen Krebszellen, gestärkt. In gewissen Krebszellen lassen sich Antigene im Labor nachweisen; das ist wichtig, um zu verfolgen, wie und ob ein Medikament wirkt.

  • Antikörper

    Eiweiss, das der Körper zu Abwehr gegen Viren, Bakterien und Krebszellen bildet; es wird ins Blut abgegeben und „kämpft“ dort gegen eingedrungene, schädigende Viren und Bakterien

Alle anzeigen A B C D E F G H I K L M O P R S T U X Z

  © darmkrebs.ch | Alle Rechte vorbehalten.         Glossar | Impressum | Disclaimer